Térkép navigáció
Síterületek
Sífutás
Szállások
Nyár
Vándortúrák
Alpintouren
Wintertouren
Kerékpáros túrák
Lauftouren
Tófürdő
3D opciók:
Karte einblenden
Karte ausblenden

Ötschergräben - Wanderung - Túra Alsó-Ausztria

Ötschergräben

Ötschergräben


Wanderung

Kondition
Technik
Landschaft
Erlebnis
Kurzbeschreibung

Wir wandern durch den größten Naturpark in Niederöstereich. Die Ötschergräben mit wilden Schluchten, bizarren Felsformationen und Wasserfällen sollten bei keinem Besuch fehlen!

Nehézség
közepes
Kiindulópont
Wienerbruck

Fényképek
Beste Jahreszeit
jan
febr
márc
ápr
máj
jún
júl
aug
szept
okt
nov
dec
Leírás

"Grand Canyon Österreichs" nennen wir den tiefen Einschnitt, den die Ötschergräben im Laufe der Jahrtausende geformt hat. Auf dem gut befestigen Weg gelangen wir zur Jausenstation Ötscherhias und zu drei bis zu 90 m hohen Wasserfällen: dem Lassingfall, dem Mirafall und dem Schleierfall. Start und Ziel ist die Ötscher-Basis in Wienerbruck bzw. die Erlaufstausee-Schenke (Stapelhaus) in Mitterbach.

Wegbeschreibung

Wir gehen von Wienerbruck ein kurzes Stück den Stausee entlang. Zweigen dann links in die Schlucht ab und gehen über Stege und Steige, am Lassingfall vorbei, hinab zum Kraftwerk in Stierwaschboden. Links zweigen wir zuerst der Erlauf und dann den Ötscherbach folgend durch eine zauberhafte Landschaft mit zahlreichen Tümpeln, Kaskaden und Felsgebilden bis zur Jausenstation Ötscherhias ab.

Vom Ötscherhias gehen wir durch den Wald hinauf und auf der Forststraße bis zum Hagengut. Wir zweigen anschließend rechts zum südlichen Ufer des Stausees Erlaufklause ab und gehen auf einer schattingen Waldpromenade nach Mitterbach. Zum Bahnhof sind es dann noch ca. 10 min.

Einkehrmöglichkeiten:

  • Jausenstation Ötscherhias, Tel.: 0664/2759888
  • Ötscher-Basis, Wienerbruck, Tel.: 02728/21100
  • Erlaufstauseeschenke (Stapelhaus), Tel.: 0664/932 22 67
Höchster Punkt
838 m
Zielpunkt
Mitterbach
Höhenprofil

Felszerelés

Feste Wanderschuhe.

Sicherheitshinweise

Trittsicherheit erforderlich.

Tippek

Entdecken Sie Schluchten und Wasserfälle, wie man sie nur im Grand Canyon kennt. Die Wanderung durch die Ötschergräben lässt sich am besten mit einer Fahrt mit der Mariazellerbahn verbinden.


Odautazás
Von Bruck an der Mur kommend über die B20 über den Seebergsattel nach Gußwerk und Mariazell. Weiter auf der B 20 bis nach Wienerbruck, links abzweigen bis zum Parkplatz Lassingfallstub'n.

Von St. Pölten kommend über die B20 (Annaberg und Josefsberg) in Wienerbruck rechts abbiegen, über die Gleisanlagen bis zum Parkplatz bei der Ötscher-Basis.

 

Öffentliche Verkehrsmittel
Mit der Mariazellerbahn (www.noevog.at)

Mit der Buslinie 192 ab Wien

Mit der Buslinie 172 ab Bruck an der Mur

Parken
In Wienerbruck direkt bei der Ötscher-Basis, in Mitterbach am Eingang Naturpark Ötscher-Tormäuer.

Autor
TVB Mariazeller Land, Brigitte Digruber
Die Tour wird von outdooractive.com bereitgestellt.

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%