Térkép navigáció
Keresés ()
Ebenen einblenden
Síterületek
Sífutás
Szállások
Nyár
Vándortúrák
Alpintouren
Wintertouren
Kerékpáros túrák
Lauftouren
Tófürdő
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Időjáráselőrejelzés Ausztria - Időjáráselőrejelzés Ausztria - Időjárás-előrejelzés - Ausztria

Időjáráselőrejelzés Ausztria

Ma, vasárnap

Die erste Tageshälfte zeigt sich oft sonnig. Dann entwickeln sich vor allem über dem Berg- und Hügelland stärkere Haufenwolken. Besonders im Westen sind einige Regenschauer oder Gewitter zu erwarten, abseits vom Bergland bleibt die Gewitterneigung gering. Der Wind weht erst schwach aus Nord, am Nachmittag stellenweise etwas auflebend aus östlichen Richtungen.

Nach Frühtemperaturen zwischen 11 und 21 Grad werden am Nachmittag von West nach Ost Temperaturen zwischen 24 und 34 Grad erreicht.

Előrejelzés

Hóelőrejelzés Ausztria

Holnap, hétfő

Die neue Arbeitswoche startet unter Hochdruckeinfluss mit viel Sonnenschein. Von Nordwesten ziehen jedoch im Tagesverlauf schließlich ein paar harmlose Wolken auf. In Kombination mit Quellwolken, die sich ab Mittag vor allem über dem westlichen Bergland bilden, muss schließlich bis zum Abend von Vorarlberg bis Salzburg und Osttirol über den Berggipfeln mit lokalen gewittrigen Regenschauern gerechnet werden. Der Wind dreht auf westliche Richtungen und weht schwach bis mäßig.

Die Frühtemperaturen 13 bis 20 Grad, die Nachmittagstemperaturen 26 bis 34 Grad.

Holnapután, kedd

Von Norden wird wieder etwas trockenere Luft herangeführt und damit gibt es an der Alpennordseite viel Sonnenschein und nur wenige, meist harmlose Haufenwolken. Weiter im Süden entwickeln sich in der feuchteren Luft vermehrt Wolken und besonders über den Bergen auch ein paar lokal kräftige Regenschauer und Gewitter. Der Wind aus nördlichen Richtungen weht schwach, am Alpenostrand auch mäßig bis lebhaft.

Frühtemperaturen 13 bis 23 Grad mit den höchsten Werten im Osten.

Tageshöchsttemperaturen 28 bis 34 Grad.

Szerda

Das sonnige Hochdruckwetter setzt sich fort. Allerdings werden in den Westen Österreichs etwas feuchtere Luftmassen transportiert. Damit steigt die Gewitterneigung im Westen und Südwesten am Nachmittag schon deutlich an. Überall sonst bleibt es sonnig, heiß und stabil. Der Wind weht meist nur schwach aus Ost bis Süd.

Frühtemperaturen 14 bis 20 Grad, Tageshöchsttemperaturen 27 bis 34 Grad.

Csütörtök

Mit der Annäherung einer Störungszone von Nordwesten her wird es deutlich labiler. Schon am Vormittag entstehen zahlreiche Quellwolken und am Nachmittag ist im Bergland verbreitet mit Gewittern zu rechnen. Einzelne Gewitterzellen können später dann auch im Flachland entstehen, hier bleibt es aber dennoch meist trocken. Der Wind weht meist nur schwach.

Frühtemperaturen 13 bis 21 Grad, Tageshöchsttemperaturen 27 bis 34 Grad.

Quelle: ZAMG

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%