Keresés ()
Ebenen einblenden
Síterületek
Sífutás
Szállások
Nyár
Vándortúrák
Alpintouren
Wintertouren
Kerékpáros túrák
Lauftouren
Tófürdő

BERGFEX: Időjáráselőrejelzés Ausztria - Időjáráselőrejelzés Ausztria - Időjárás-előrejelzés - Ausztria

Időjáráselőrejelzés Ausztria

Időjáráselőrejelzés Ausztria

Térkép

Ma, szombat

Im Westen und Süden scheint verbreitet die Sonne, oft ist es sogar wolkenlos. Im übrigen Land ist der Himmel hingegen meist mit tief liegenden Wolken verhangen, und vor allem in Niederösterreich, Wien und dem Nordburgenland schneit es immer wieder. Dazu lebt am Alpenostrand und im Südosten teils lebhafter Wind aus Nordwest bis Nord auf.

Die Frühtemperaturen betragen zwischen minus 6 und minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen zwischen minus 4 und plus 3 Grad.

Előrejelzés

Holnap, vasárnap

In der Osthälfte startet der Tag über den Niederungen zum Teil mit zähem Nebel oder Hochnebel, darüber ist es jedoch zumindest zeitweise sonnig. In der Westhälfte ziehen hingegen bereits am Vormittag Wolken und Niederschläge einer Warmfront auf, die sich im Tagesverlauf langsam in Richtung Osten ausbreiten. Mit der Störung steigt die Schneefallgrenze langsam auf Lagen zwischen 500 und 1000m Seehöhe. Vor allem in tiefen Lagen muss mit glatten Fahrbahnen durch gefrierenden Regen gerechnet werden. In den Abendstunden erreichen die Niederschläge schließlich auch das Mostviertel. Generell wetterbegünstigt ist der Süden. Der Wind weht schwach aus Ost bis Südost, im Westen mitunter mäßig auffrischend aus West.

Die Frühtemperaturen minus 12 bis minus 1 Grad, die Tageshöchsttemperaturen minus 3 bis plus 6 Grad, am wärmsten in den westlichen Landesteilen.

Holnapután, hétfő

Neben dichten Wolken oder zum Teil zähem Hochnebel zeigt sich zum Start in die neue Arbeitswoche die Sonne insgesamt nur wenig. Mit dem Aufzug einer Kaltfront setzt außerdem im Westen Regen und Schneefall ein, der sich bis zum Abend langsam in Richtung Osten ausbreitet. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 600 und etwa 1000m Seehöhe. Der Niederschlagsschwerpunkt liegt generell zwischen Vorarlberg und Salzburg sowie im westlichen Oberösterreich. Der Wind weht schwach aus West bis Nord.

Die Frühtemperaturen liegen zwischen minus 7 und 0 Grad.

Tagsüber steigen die Temperaturen auf minus 2 bis plus 5 Grad. Nach wie vor ist es im Westen am wärmsten.

Kedd

Störungsreste der Nacht ziehen noch in der Früh ostwärts ab und von Westen her steigt der Luftdruck. So scheint besonders im Westen und Südwesten schon den ganzen Tag die Sonne. Überall sonst startet der Tag noch mit ein paar Restwolken und an der Alpennordseite kann es auch noch unergiebig schneien oder regnen. Schneefallgrenze um 600m. Im Tagesverlauf kommt aber dann auch im Norden und Osten ein wenig die Sonne hervor. Der Wind weht meist nur schwach, nur im Osten bläst noch mäßiger Westwind.

Frühtemperaturen minus 5 bis plus 1 Grad.

Tageshöchsttemperaturen 1 bis 7 Grad.

Szerda

Über den Niederungen im Norden, Osten und Südosten, aber auch am Bodensee sowie in Beckenlagen im Süden halten sich Nebel- und Hochnebelfelder oft hartnäckig und lösen sich tagsüber nur teilweise auf. Abseits des Nebels sowie generell im Bergland ist es oft sonnig, auch wenn einige hohe Schleierwolken den Himmel überziehen. Der Wind weht meist nur schwach, nur im Osten bläst mäßiger bis lebhafter Südostwind.

Frühtemperaturen minus 6 bis minus 1 Grad, Tageshöchsttemperaturen je nach Sonne minus 2 bis plus 8 Grad, wobei es generell im Westen am wärmsten ist.

Quelle: ZAMG

Wetterradar Ausztria
Hóelőrejelzés Ausztria
szo
v
h
k
sze
cs
Síidő
Unterkünfte finden Österreich
Értékelések

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%