BERGFEX-Időjáráselőrejelzés Ausztria - Időjáráselőrejelzés Ausztria - Időjárás-előrejelzés - Ausztria

Időjáráselőrejelzés Ausztria

Időjáráselőrejelzés Ausztria

Térkép
Karte ausblenden

Ma, szombat

Im Flachland überwiegt bis zum Abend sehr sonniges Wetter, denn Quellwolken bleiben dort flach und harmlos. Im Berg- und Hügelland hingegen bilden sich vermehrt Quellwolken und auch lokale, aber recht kräftige Gewitter. Vor allem Starkregen und Sturmböen, aber auch Hagel sind dabei möglich. Der Wind kommt abseits der Gewitter schwach aus Ost bis Südwest. Nachmittagstemperaturen 28 bis 35 Grad.

Előrejelzés

Holnap, vasárnap

Zunächst überwiegt wiederum der Sonnenschein. Am Nachmittag entstehen einige Haufenwolken und vor allem in Osttirol und Oberkärnten ein paar teils heftige Gewitter. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Ost bis Südwest, entlang der Alpennordseite wird es föhnig. Frühtemperaturen 16 bis 22 Grad, Nachmittagstemperaturen 30 bis 36 Grad.

Holnapután, hétfő

Im Westen ist es ganztägig unbeständig mit Regenschauern und Gewittern. Im übrigen Österreich startet der Tag noch zumindest zeitweise sonnig. Ab Mittag türmen sich allerdings vermehrt mächtige Quellwolken auf, daraus entstehen ein paar teils kräftige Gewitter. Flächendeckender Regen ist nicht zu erwarten. Am ehesten trocken bleibt es im Süden und Südosten. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus Süd bis Nordwest. Frühtemperaturen 16 bis 23 Grad, die Tageshöchsttemperaturen von West nach Ost 26 bis 35 Grad.

Kedd, 22.06.

An der Vorderseite eines Tiefs über Westeuropa verbleibt Österreich noch in einer südwestlichen Höhenströmung unter der Zufuhr heißer Luftmassen. Damit stellt sich in den meisten Regionen wieder sonniges und sommerlich heißes Wetter ein. Nur den äußersten Westen erreicht bereits in der Früh eine Kaltfront mit Schauern und Gewittern und tagsüber steigt dann generell im Westen sowie auch im nördlichen Alpenvorland die Gewittergefahr. Im Süden und Südosten bleibt es eher trocken. Vorübergehend bläst wieder mäßiger und föhniger Südwind. Frühtemperaturen 15 bis 23 Grad, Tageshöchsttemperaturen von West nach Ost 24 bis 35 Grad.

Szerda, 23.06.

Die heiße Südwestströmung dauert an, nur den Westen Österreichs haben bereits etwas kühlere Luftmassen erreicht. Nach ein paar Restwolken in der Früh stellt sich tagsüber wieder recht sonniges und heißes Wetter ein. Besonders über den Bergen entstehen aber auch einige Quellwolken und hier dann am Nachmittag auch Gewitter, mit Schwerpunkt im Westen. Der Wind weht im Osten zunächst mäßig aus West, tagsüber kommt dann aber eher wieder verbreitet Südost bis Südwind auf. Frühtemperaturen 14 bis 23 Grad, Tageshöchsttemperaturen im Westen nur mehr 22 bis 27 Grad, sonst 28 bis 34 Grad.

Quelle: ZAMG

INCA Analyse

14:30
Csapadék előrejelzés Ausztria
szo
v
h
k
sze
cs
Ortswetter
Unterkünfte finden Österreich
Értékelések

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

További találatok (Entfernung > 25km)

Mind %count% Keresési eredmények

%name% %region%
%type% %elevation%