Térkép navigáció
Keresés ()
Ebenen einblenden
Síterületek
Sífutás
Szállások
Nyár
Vándortúrák
Alpintouren
Wintertouren
Kerékpáros túrák
Lauftouren
Tófürdő
Karte einblenden
Karte ausblenden

BERGFEX: Időjáráselőrejelzés Ausztria - Időjáráselőrejelzés Ausztria - Időjárás-előrejelzés - Ausztria

Időjáráselőrejelzés Ausztria

Ma, kedd

Der Dienstag startet im Ostalpenraum überwiegend sonnig. Ein paar lokale Frühnebel im Süden und Westen fallen dabei nicht ins Gewicht. Während sich jedoch von Vorarlberg bis Salzburg sowie generell südlich des Alpenhauptkammes und im Südosten das sonnige Wetter bis zum Abend fortsetzt, ziehen im Norden und Osten ab Mittag jedoch vorübergehend deutlich mehr Wolken durch. Die Regenwahrscheinlichkeit bleibt aber gering. Von Oberösterreich ostwärts bis an den Alpenostrand weht mäßiger bis lebhafter Nordwestwind.

Die Temperaturen in der Früh 1 bis 9 Grad, in einzelnen Alpentälern ist leichter Frost möglich.

Die Nachmittagstemperaturen sind mit 10 bis 17 Grad erreicht.

Előrejelzés

Csapadék előrejelzés Ausztria

Holnap, szerda

Unter Hochdruckeinfluss beruhigt sich zur Wochenmitte das Wettergeschehen endgültig. Der Sonnenschein überwiegt. Meist zieren nur dünne Schleierwolken den Himmel. Lediglich vereinzelt machen sich während der Morgenstunden flache Nebel bemerkbar, diese gibt es vor allem im Kärntner Seengebiet. Der Wind weht generell nur noch schwach. Lediglich im Norden und Osten muss anfangs noch mit mäßigem Nordwestwind gerechnet werden.

Die Frühtemperaturen meist 0 bis 6 Grad, in höher gelegenen Alpentälern ist neuerlich leichter Morgenfrost möglich.

Die Tageshöchsttemperaturen sind mit 13 bis 22 Grad erreicht. Am wärmsten ist es dabei im Westen.

Holnapután, csütörtök

In Tal- und Beckenlagen startet der Donnerstag mitunter mit Frühnebel. Besonders zäh sind diese aber im Süden des Landes. Davon abgesehen scheint jedoch unter Hochdruckeinfluss die Sonne von einem nahezu strahlend blauen Himmel. Der Wind weht meist nur schwach aus überwiegend nordwestlicher Richtung. 2 bis 10 Grad zeigt das Thermometer in der Früh.

Die Nachmittagstemperaturen sind mit 18 bis 24 Grad erreicht, einmal mehr ist es im Westen am wärmsten.

Péntek

Nur stellenweise gibt es Frühnebelfelder, erneut scheint tagsüber wieder verbreitet die Sonne. Nur wenige Wolken gibt es tagsüber am Himmel. Der Wind dreht allmählich auf West bis Nord, weht aber nur schwach bis mäßig.

Frühtemperaturen 8 bis 11 Grad, Tageshöchsttemperaturen 20 bis 25 Grad.

Szombat

Es ziehen von Nordwesten her stärkere Wolkenfelder durch und es gibt ein paar Regenschauer, anfangs kann es regional von Salzburg bis Niederösterreich und in der Obersteiermark noch etwas länger regnen. Die Schneefallgrenze liegt meist zwischen 1300 und 1600m. Später scheint vor allem im Flachland zeitweise auch etwas die Sonne. Die Alpensüdseite ist wetterbegünstigt, hier bleibt es vielerorts trocken und es scheint länger die Sonne. Der Wind weht mäßig bis lebhaft aus Nordwest bis Nordost.

Frühtemperaturen 4 bis 11 Grad, Tageshöchsttemperaturen 11 bis 18 Grad, mit den höchsten Temperaturen in Osttirol und Kärnten.

Quelle: ZAMG

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%