BERGFEX-Időjáráselőrejelzés Ausztria - Időjáráselőrejelzés Ausztria - Időjárás-előrejelzés - Ausztria

Időjáráselőrejelzés Ausztria

Időjáráselőrejelzés Ausztria

Térkép
Karte ausblenden

Ma, szerda

Das Wetter im Ostalpenraum wird weiter durch hohen Luftdruck bestimmt. Damit scheint im Westen und Süden verbreitet die Sonne. Lokale Nebel lichten sich hier meist rasch. Weiter im Norden und Osten startet der Mittwoch jedoch verbreitet mit zähem Nebel und Hochnebel. Im Tagesverlauf wird jedoch mit auffrischendem Wind aus West die feuchte Schicht vorübergehend dünner und die Chancen auf Sonnenschein steigen. Im Bergland präsentiert sich allerdings auch hier das Wetter den ganzen Tag überwiegend sonnig und trocken. Der Wind weht in den Niederungen schwach bis mäßig, in höheren Lagen lebhaft aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen minus 7 bis plus 2 Grad, Tageshöchsttemperaturen 1 bis 8 Grad.

Előrejelzés

Holnap, csütörtök

Trotz vieler dünner hoher Wolken, die im Tagesverlauf von Norden langsam immer dichter werden, überwiegt im Ostalpenraum insgesamt der sonnige und auch trockene Wettercharakter. Letzte Nebel- oder Hochnebelreste lichten sich bereits während der Vormittagsstunden rasch. Erst in den Abendstunden setzt schließlich von Norden langsam Regen ein. Die Schneefallgrenze bewegt sich zwischen 400 und 800m Seehöhe. Der Wind aus westlicher Richtung frischt tagsüber deutlich auf und weht vor allem in höheren Lagen im Wienerwald teils lebhaft. Frühtemperaturen minus 8 bis plus 2 Grad, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 8 Grad.

Holnapután, péntek

Von Osttirol ostwärts bis ins Südburgenland scheint am Freitag häufig die Sonne. Nördlich des Alpenhauptkammes sowie im Norden und Osten gibt es hingegen mit lebhaftem bis starkem West- bis Nordwestwind ein Wechselspiel aus dichten Wolken und kurzen sonnigen Abschnitten. Mit den Wolken ziehen bei einer Schneefallgrenze zwischen 500 und 800m Seehöhe außerdem immer wieder auch Regen- oder Graupelschauer durch. Im Stau der Alpen regnet oder schneit es auch anhaltend. Sonnenschein gibt es hier maximal zwischendurch. Frühtemperaturen zwischen lokalen minus 7 Grad im Süden und bis plus 4 Grad im Osten, Tageshöchsttemperaturen 2 bis 9 Grad.

Szombat, 29.01.

Im Süden ist es trocken und es scheint zeitweise noch länger die Sonne. Sonst werden die sonnigen Abschnitte weniger, es ziehen von Nordwesten her immer mehr Wolken auf und sie bringen besonders von Oberösterreich ostwärts bis in Nordburgenland auch gebietsweise Regen, anfangs im Norden auch kurz Schneefall oder Schneeregen. Die Schneefallgrenze steigt auf 600 bis 1000m. Der Wind legt zu und weht mäßig bis lebhaft, gegen Abend teils auch kräftig aus westlichen Richtungen. Frühtemperaturen je nach Wind zwischen minus 7 und plus 3 Grad, Tageshöchsttemperaturen 1 bis 7 Grad.

Vasárnap, 30.01.

Im Süden ist es trocken und meist sonnig, sonst gibt es bei veränderlicher bis starker Bewölkung einige Regenschauer, im Stau der Alpennordseite auch etwas längeren Niederschlag, er wird aber am Nachmittag weniger. Die Schneefallgrenze liegt meist zwischen 700 und 1100m. Der Wind bläst lebhaft, im Norden und Osten sowie auf den Bergen oft sogar stürmisch aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen minus 5 bis plus 7 Grad, Tageshöchsttemperatur 4 bis 11 Grad.

Quelle: ZAMG

INCA Analyse

09:30
Csapadék előrejelzés Ausztria
sze
cs
p
szo
v
h
Ortswetter
Unterkünfte finden Österreich
Értékelések

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

További találatok (Entfernung > 25km)

Mind %count% Keresési eredmények

%name% %region%
%type% %elevation%