Keresés ()
Themen einblenden
Síterületek
Sífutás
Szállások
Nyár
Vándortúrák
Alpintouren
Wintertouren
Kerékpáros túrák
Lauftouren
Tófürdő
Hangneigung
45°
40°
35°
30°

BERGFEX: Saint Rhémy En Bosses: Szabadság Saint Rhémy En Bosses - Utazások Saint Rhémy En Bosses

Grosser Sankt Bernhardt / Grand-Saint-Bernard

Saint Rhémy En Bosses

1.521m
Térkép
Karte ausblenden

Saint Rhémy En Bosses


1.521m

Die Gemeinde von Saint-Rhémy-en-Bosses, deren Hauptstadt sich auf einer Höhe von 1521 Metern befindet, erstreckt sich am Fuß des Großen Sankt Bernhard.

Die offenen und sonnigen Abhänge des Testa di Crevacol ergeben ein Skigebiet von ca. 22 km, das bis zu einer Höhe von 2400 Metern reicht und eine Aussicht über das ganze Valle del Gran San Bernardo und viel Sonne bietet: Ein gänzlich reines Ambiente, in dem sich der Abfahrtski perfektionieren lässt, Enthusiasmus beim Snowboardfahren aufkommt oder abenteuerliche Ausflüge im Skialpinismus unternommen werden können.
Viele andere Pfade für sommerliche Wanderungen oder Touren mit dem Mountainbike bieten zusätzlich eine Gelegenheit, Details der charakteristischen Flora und Fauna des Tals zu beobachten. Von besonderem Interesse sind der Pfad am Colle di Malatrà entlang des Höhenwegs Nr. 1 oder Ausflüge zu den Gipfeln Citrin und Serena. Gern besucht und beliebt ist das dem Tourismus vorbehaltene regionale Fischfangreservat.

An dieser Stelle ist auch das gesundheitsfördernde und eisenhaltige Wasser der Fonte di Citrin zu finden, das auf 1800 Metern in dem gleichnamigen Tal entspringt, und im Dorf aus dem Brunnen am Rathausplatz sprudelt.
In dieser Region befand sich in der Antike eine römische "Mansio", die Reisenden als Unterkunft diente. Von hier aus führt einer der ältesten Wege der Alpen durch eine Schlucht mit vielen Nadelbäumen in einem malerischen Panorama; er folgt dem Pfad der altrömischen Straße am Colle del Gran San Bernardo. Da hier schon seit jeher eine Passstraße verlief, hatte der Gipfel schon immer eine wichtige Rolle bei den Beziehungen zwischen Nord- und Südeuropa. Hier zogen Ritter, Pilger, Päpste und Reisende vorbei. Der berühmteste Passant war Napoleon im Mai 1800.

Die Wirtschaft der Region ist heute eng mit dem Tunnel am Großen Sankt Bernhard verbunden, der im März 1964 eröffnet wurde. Es ist ein moderner Autobahntunnel, der in die Schweiz führt, und mit Hightech-Überwachungssystemen ausgestattet ist, die dieses Bauwerk zu den fortschrittlichsten ganz Europas macht.
Sehenswert ist die Festung von Chez-Vuillen und der antike Waschplatz aus Stein mit dem Wappen der Grafen Savin di Bosses, die Burg der Freiherren von Bosses aus dem 16. Jahrhundert, und am Colle das Hospiz des Großen Sankt Bernhard, in dem man im Sommer auch die Zucht der Bernhardiner-Hunde besuchen kann, den wahren Vorläufern der modernen Rettungsmittel.

Im Juli findet in Saint-Rhémy-en Bosses das traditionelle Fest "Jambon de Bosses" statt, das dem exklusiven Rohschinken mit feinem Geschmack gewidmet ist, der ausschließlich auf den Almen in dieser Gegend gelagert wird. Dieses Produkt wurde kürzlich mit dem Gütesiegel DOP ausgezeichnet.

Am letzten Karnevalssonntag führt ein Umzug mit den Masken der Bosses in prachtvollen Kostümen durch die Straßen des Ortes.

Text: www.regione.vda.it

Értékelés
Meine Bewertung:

Kapcsolat Saint Rhémy En Bosses

Ufficio del turismo - Étroubles
Strada Nazionale G.S. Bernardo, 13, I-11014 Étroubles

Telefon
+39 0165 78559
FAX
+39 0165 78568
Honlap
http://www.regione.vda.it
E-Mail
etroubles@turismo.vda.it

Kérdés és Prospektusrendelés Szállások

Helységek Grosser Sankt Bernhardt / Grand-Saint-Bernard
Unterkünfte finden Saint Rhémy En Bosses
Értékelések

Webcamek

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%