BERGFEX-Dorfgasteiner Höhenwanderung - Kirándulás - Túra Salzburg

Kirándulás

Dorfgasteiner Höhenwanderung

Kirándulás
Térkép
Karte ausblenden
Drucken

Dorfgasteiner Höhenwanderung

Kirándulás

Túra-adatok
5,6km
1.455 - 1.998m
Distanz
98hm
647hm
Aufstieg
02:00h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Engergie tanken bei den Kraftplätzen der Natur, schöne Aussicht

Nehézség
közepes
Értékelés
Technika
Kondíció
Táj
Élmény
Kiindulópont

Gipfelbahn Fulseck, Dorfgastein



Beste Jahreszeit
jan
febr
márc
ápr
máj
jún
júl
aug
szept
okt
nov
dec
Leírás

Start ist an der Bergstation der Gipfelbahn Fulseck. Man wendet sich nach rechts, passiert den Skilift und folgt der Markierung 7A. Gleich zwei Namen hat unser Weg: Bio­topensteig und Kraftplätzeweg.

Ca. 2 km gehen wir nun auf dem Grat zwischen Gasteiner- und Großarltal sanft bergab und genießen die grandiose Aussicht in die Täler sowie auf die zackigen Berggipfel, insbesondere auf den Schuhflicker vor uns. Unterwegs passieren wir Tümpel, die ein Habitat für seltene Tierarten bieten und treffen auf Informationstafeln, die uns die Kraftplätze der Natur erklären. Kraftplätze sind Energiezentren der Erde, hier tritt die Energie des Erdkörpers zu Tage oder es wird kosmische Energie eingespeist und über Kraftlinien in die Landschaft verteilt. Bald erreichen wir das Kieserl, eine 1953 m hohe Erhebung auf dem Grat, und die Arltörl-Kapelle. Sie ist ein schlichter Holzbau und befindet sich am Übergang ins Großarltal, der als einer der ersten Übergänge ins Gasteinertal gilt. Die Kapelle gehört dem Lenzbauern, daneben befindet sich ein Tisch mit zwei Bänken zur Rast. Hier verlässt man nun den Grat und folgt der Markierung zur Heumoosalm. Sie befindet sich auf 1618 m Höhe und lädt zum Verweilen ein. Anschließend orientieren wir uns nach links und folgen dem Wirtschaftsweg durch den Gruberwald sanft bergan, ehe wir an der Kreuzung links abbiegen und nach wenigen Metern die Grabner­­hütte erreichen. Auch hier kann man in an­genehmem Ambiente rasten. Wir gehen nun zurück zur Kreuzung und wandern schräg links hinab richtung Mittelstation. Bevor man jedoch hinabschwebt nach Dorfgastein, kann man noch in der Reiterhütte einkehren. Wer zu Fuß hinab ins Tal möchte, der kann entweder der Markierung folgen oder den Wirtschaftsweg via Bergl nehmen.

Höchster Punkt
1.998 m

Alternatívák

Aufstieg vom Arltörl zum Schuhflicker möglich.

Rast/Einkehr

Heumoosalm, Grabneralm, Reiterhütte, Hauserbauer's Gipfelstadl

Térképanyag

TVB Dorfgastein, info@dorfgasteinn.com


Odautazás

An der Abfahrt Bischofshofen von der A10 abfahren. Nach Westen Richtung St. Johann/ Zell am See/ Kitzbühel weiterfahren. Über St. Johann im Pongau und Schwarzach bis zur Abzweigung ins Gasteinertal (nach Süden). Dem Gasteinertal auf der B167 nach Dorfgastein folgen. Parkmöglichkeit: Talstation Gipfelbahn Fulseck


Info-Telefon

+43 6432 3393 0

Link
www.dorfgastein.com
Értékelés
0 Értékelések
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Wegbeschaffenheit

Aszfalt
Salak
Mező
Erdő
Szikla
Kitett
Forgalom

Touren in der Umgebung

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%