BERGFEX-Wanderung zum Edelweissboden - Kirándulás - Túra Steiermark

Kirándulás

Wanderung zum Edelweissboden

Kirándulás
Térkép
Karte ausblenden
Drucken

Wanderung zum Edelweissboden

Kirándulás

Túra-adatok
3,96km
1.157 - 1.819m
Distanz
683hm
25hm
Aufstieg
02:22h
 
Dauer
Kurzbeschreibung

Eine einzigartige Wanderung im HerzBergLand zum wunderschönen Naturjuwel dem Edelweissboden. Hier kann man die Blüte von tausenden Edelweissen von Ende Juni bis Ende Juli hautnah selbst miterleben. Ein Naturschauspiel der Sonderklasse.

Nehézség
közepes
Értékelés
Technika
Kondíció
Táj
Élmény
Kiindulópont

Almwirtshaus Hiaslegg



Beste Jahreszeit
jan
febr
márc
ápr
máj
jún
júl
aug
szept
okt
nov
dec
Leírás

Eine einzigartige Wanderung im HerzBergLand zum wunderschönen Naturjuwel dem Edelweissboden. Hier kann man die Blüte von tausenden Edelweissen von Ende Juni bis Ende Juli hautnah selbst miterleben. Ein Naturschauspiel der Sonderklasse. Vom Edelweissboden aus gelangt man weiter zum Gipfel des Hochturm, wo man einen wunderbaren Rundblick über die Hochsteiermark genießen kann und den türkisblauen Grünen See aus der Vogelperspektive beobachten kann.

Wegbeschreibung

Die Mittelschwere Bergwanderung verläuft entlag des markierten Wegs mit der Nr. 873. Der Ausgangspunkt ist das Almwirtshaus Hiaslegg. Von hier aus nordwestwärts zuerst entlang einer Forststraße und danach durch den Wald mit einem kurzen steilen Anstieg zum Roßboden. Weiter durch reizenden Almlandschaften und Latscheninseln zum Edelweissboden. Über das breite Hochplateau westwärts weiter mit Aussicht auf den Grünen See bei Tragöß, bis zum Gipfelstock des Hochturms heran. Kurz absteigend zu einem Sattel, diesen queren und über Schofen und leichte Felsen nordwärts zum Gipfelkreuz. Absieg wie Anstieg.

Höchster Punkt
1.819 m
Zielpunkt

Almwirtshaus Hiaslegg

Höhenprofil

Felszerelés

Wanderausrüstung mit gutem Schuhwerk.

Sicherheitshinweise
Unbedingt auf den markierten Wegen wandern.

 

Tippek

Einkehr beim Almwirtshaus Hiaslegg.


Odautazás

Von Leoben kommend in Richtung Trofaiach (über B115a) oder von Eisenerz über den Präbichl nach Trofaiach (B 115). Folgen Sie der Forststraße entlang in den Rötzgraben bis zum Hiaslegg. Von Buck an der Mur über Tragöß - Großdorf auf das Hiaslegg.

Öffentliche Verkehrsmittel
nur bis Trofaiach oder Bruck an der Mur möglich. Nähere Infos unter www.oebb.at
Parken

Parkmöglichkeiten direkt beim Almwirtshaus Hiaslegg vorhanden.


Autor
Die Tour Wanderung zum Edelweissboden wird von outdooractive.com bereitgestellt.
Értékelés 4,3
6 Értékelések
Meine Bewertung:
bergfex Bergungskosten-Versicherung

Noch schnell für den anstehenden Ausflug versichern? Inkl. Rettungshubschrauber ab 3,98 €

Jetzt Informieren
GPS Downloads
  • GPX GPS Exchange Format (XML)
  • KML Google Earth, Google Maps
QR Download Codes für Mobiltelefone

Általános információ

Einkehrmöglichkeit
Geheimtipp
Flora
Fauna
Aussichtsreich

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% %Region%
%Typ% %Hoehe%